√úbersicht aller Referenzen‚Äč

Wachstum und nachhaltige Erneuerung

Stadt Osnabr√ľck ‚Äď
Konversion Dodesheide

Mit 70 Hektar Fl√§che ist die Kaserne am Limberg im Stadtteil Dodesheide die gr√∂√üte ehemalige Kaserne der britischen Streitkr√§fte in Osnabr√ľck. Die gro√üen Fahrzeug- und Werkstatthallen im Norden und S√ľden des Areals zeugen von der milit√§rischen Nutzung als Logistikstandort. Durch die Lage am Stadtrand, dem hohen Anteil an altem Baumbestand, die Ausrichtung am S√ľdhang des Limbergs und die Ausstattung mit teilweise neuwertigen Geb√§uden und insbesondere Sportanlagen erh√§lt das Areal eine besondere Pr√§gung.

Das Projekt im √úberblick

  • Ma√ünahmenzeitraum 2008 - 2024
  • Investitionsvolumen ca. 20,5 Mio. Euro
  • Auftraggeber Stadt Osnabr√ľck
  • Konversionsprojekt Umnutzung des ehemaligen Kasernenareals
  • zu einem Gewerbepark
Osnabr√ľck Dodesheide
Osnabr√ľck Dodesheide
Osnabr√ľck Dodesheide
Osnabr√ľck Dodesheide

Auf Basis des Perspektivplans Konversion wurde eine vertiefende Rahmenplanung und darauf aufbauend ein umfassendes Bebauungs- und Erschlie√üungskonzept entwickelt. Begleitet wurde die Erstellung des Konzeptes mit einer besonderen Form der B√ľrgerbeteiligung, dem nachbarschaftlichen Dialog. Der Gro√üteil des milit√§risch genutzten Geb√§udebestands ist zuk√ľnftig nicht nachnutzbar, genauso wenig wie die vorhandene Infrastruktur. Als erhaltenswert werden lediglich einige neuwertige Geb√§ude sowie eine gut ausgestattete, moderne Sporthalle und der Kunstrasenplatz eingestuft.

Projektziele

Übergeordnetes Ziel ist eine zukunftsfähige, marktgängige Entwicklung und eine neue wirtschaftliche Ausrichtung des Areals, um damit die regionale Anziehungskraft zu erhöhen.

Dabei ist die √§u√üere und innere verkehrliche Erschlie√üung neuzuordnen und an die Anspr√ľche der Nachnutzung anzupassen. Ein neuer Gr√ľnzug soll den Ausbau der Fahrrad- und Fu√üwegeverbindung im Stadtteil gew√§hrleisten.¬†

Durch R√ľckbau, Renaturierung und Herrichtung von Gr√ľnanlagen soll die Etablierung als Freizeit- und Erholungsstandort und somit eine Ausweitung der angrenzenden Naherholungsbereiche erreicht werden. Eine weitere Stabilisierung des Stadtteils soll durch die Neuansiedlung von Gewerbe und Dienstleistung erreicht werden.

Voraussetzung hierf√ľr ist ein umfangreicher Grunderwerb, der Abbruch der nicht mehr ben√∂tigten Panzerhallen, Garagen und Mannschaftsunterk√ľnfte und der R√ľckbau der versiegelten Fl√§chen.¬†

Sanierung und Bau von Sportanlagen und Instandsetzung vorhandener hauptsächlich sozialer Infrastruktur sind weitere Ziele zur Entwicklung des Areals.

Besonderheiten

Im Jahr 2008 wurde das stadtweite Beteiligungsverfahren ‚ÄěKonVisionen‚Äú durchgef√ľhrt, das bundesweit Beachtung gefunden und die Nachnutzungs√ľberlegungen konkretisiert hat. Im Ergebnis des dialogorientierten Planungs- und Beteiligungsprozesses wurden im PERSPEKTIVPLAN Konversion Leitgedanken zur Entwicklung der Fl√§chen formuliert.

Leistungen der BauBeCon

  • Treuh√§nderische Verwaltung des Sonderverm√∂gens
  • Aufstellung von Kosten- und Finanzierungs√ľbersichten
  • Vorbereitung, Durchf√ľhrung und Abrechnung der st√§dtebaulichen Gesamtma√ünahme
  • Begleitung von Bau- und Ordnungsma√ünahmen
  • Begleitung der Stra√üen- und Tiefbauma√ünahmen

sowie Hilfestellung bei Auftragserteilung, Auftragsabwicklung und Abrechnung

  • F√∂rderrechtliche Beratung¬†
  • Teilnahme an Lenkungsgruppen

Auftraggeber/Ansprechpartner

Stadt Osnabr√ľck
Vorstand 3, Stadtbaurat F. Otte
Dominikanerkloster
Hasemauer 1
49074 Osnabr√ľck

T 05 41/3 23 26 12
F 0541/3 23 27 12
E bau-umwelt-dez@osnabrueck.de

Hauptniederlassung Bremen
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Gesch√§ftsstelle Osnabr√ľck
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Kamp 1 c
49074 Osnabr√ľck
T + 49 (0)541.28727
F + 49 (0)541.27107

Geschäftsstelle Quedlinburg
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Word 3
06484 Quedlinburg
T + 49 (0)3946.77936.0
F + 49 (0)3946 .77936.9

Niederlassung Magdeburg
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Schönebecker Straße 29/30
39104 Magdeburg
T + 49 (0)391.408229.0
F + 49 (0)391.408229.19

Sanierungsb√ľro Wolgast
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Chausseestraße 2
17438 Wolgast
T + 49 (0)3836.3399223
F + 49 (0)3836.3399328
Top
n/a