√úbersicht aller Referenzen‚Äč

Ihre Ansprechpartnerin

Katrin Kanus-Sieber

T 03946 / 77936-3
KKanus-Sieber@baubeconstadtsanierung.de

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Stadt Blankenburg (Harz) ‚Äď
Regenstein/ Oesig-Plattenbau

Die Stadt Blankenburg (Harz) hat im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur:innen ein Integriertes St√§dtebauliches Entwicklungskonzept (ISREK) f√ľr die Gesamtstadt entwickelt. Im Jahr 2019 erfolgte die Fortschreibung des ISREKs. Bis heute konnte die Stadt Blankenburg (Harz) ihre damaligen Probleme in den Wohngebieten Regenstein und Oesig-Plattenbau nicht vollst√§ndig beheben.

Das Projekt im √úberblick

  • Erstellungszeitraum 2021
  • Untersuchungsgebietsgr√∂√üe ca. 42 ha (Regenstein)
  • ca. 11 ha (Oesig-Plattenbau)
  • Rechnungswert (Honorar) ca. 15.000 ‚ā¨
  • Auftraggeber Stadt Blankenburg (Harz)
  • Einwohnerzahl 20.110 (Stand 2020)
Ungestalteter Innenhof und typische Baublockweise Am Regenstein
(Quartier Regenstein)
Abbruchsfläche Adolf-Ledebur-Ring (Quartier Oesig-Plattenbau)
Leerstehende Gewerbebrache Karl-Zerbst-Straße
(Quartier Regenstein)
Quartier Regenstein

Einige verst√§rkten sich aufgrund neuen demografischen und sozialstrukturellen Entwicklungen in den letzten Jahren weiter. Der Klimawandel stellt die Stadt zudem vor neue Herausforderungen, die zu bew√§ltigen sind. Aus diesen Gr√ľnden hat die Stadt Blankenburg (Harz) entschieden f√ľr die beiden Quartiere einen Antrag auf Aufnahme in das St√§dtebauf√∂rderungsprogramm ‚ÄěWachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten‚Äú zu stellen. Regenstein und auch das Gebiet Oesig-Plattenbau sind alte Arbeitersiedlungen, die in den 1960er bis 1980er Jahren zur Schaffung von Wohnraum f√ľr Arbeitskr√§fte der gro√üen Industriebetriebe gegr√ľndet wurden. Mit der Wende und aufgrund der Deindustrialisierung fielen viele Arbeitspl√§tze weg, wodurch es zu einer starken Abwanderung der Bev√∂lkerung kam und Wohnraum weniger nachgefragt war, sodass der Wohnungsleerstand seitdem stetig ansteigt und Funktionsverluste vor allem in den Plattenbaugebieten zu sehen sind.¬†

Die beiden Stadtquartiere Regenstein und Oesig-Plattenbau sollen durch verschiedene Ma√ünahmen und unter Zuhilfenahme von F√∂rdermitteln entsprechend den neuen heutigen Bedarfen und Standards weiterentwickelt und st√§dtebaulich aufgewertet werden. Gem√§√ü Verwaltungsvereinbarung (VV) St√§dtebauf√∂rderung von 2021 ist die Grundvoraussetzung zur Anmeldung einer st√§dtebaulichen Gesamtma√ünahme zur Aufnahme in das St√§dtebauf√∂rderungsprogramm die Vorlage eines unter Beteiligung der B√ľrger:innen erstelltes Integriertes St√§dtebauliches Entwicklungskonzept, in dem Ziele und Ma√ünahmen dargestellt werden. Weitere F√∂rdervoraussetzungen sind neben der r√§umlichen Abgrenzung eines F√∂rdergebietes Ma√ünahmen des Klimaschutzes bzw. zur Anpassung an den Klimawandel, insbesondere durch Verbesserung der gr√ľnen Infrastruktur.

Projektziele 

  • Schaffung bedarfsgerechter Wohnformen ¬†

‚Ė† Schaffung sicherer und barrierefreier Verkehrsr√§ume ¬†

‚Ė† Regenstein: Erhalt und Ausbau Gr√ľn- und Freizeitfl√§chen und Verbesserung des Stadtklimas/¬†

Oesig-Plattenbau: Schaffung qualitativer √∂ffentlicher Gr√ľn- und Freir√§ume und Verbesserung des Stadtklimas

‚Ė† Regenstein: St√§dtebauliche Aufwertung durch Fl√§chengestaltung und Umnutzung/¬†

Oesig-Plattenbau: Städtebauliche Aufwertung und Nachnutzungen von Nicht-Wohngebäuden

√úbergeordnete Zielsetzung ist entsprechend des Programms ‚ÄěWachstum und nachhaltige Erneuerung‚Äú die Entwicklung der beiden Stadtquartiere zu attraktiven Wohngebieten. In beiden Quartieren stehen Ma√ünahmen des (Teil-)R√ľckbaus, der Geb√§udemodernisierung auch im Hinblick auf eine energetische Sanierung sowie barrierefreien und altengerechten Ausgestaltung und erg√§nzende Neubauvorhaben im Fokus der Gesamtma√ünahme und werden mit den wohnungswirtschaftlichen Akteur:innen gemeinsam umgesetzt.¬†

Aufgaben | Leistungen der BauBeCon Sanierungsträger GmbH

  • Gesamtkommunale Analyse der Stadt Blankenburg (Harz), u.a. Lage im Raum, Siedlungsentwicklung, Verkehrliche Einbindung, Planerische Rahmenbedingungen, Bev√∂lkerungs- und Wirtschaftsstruktur, Bildung, Gesundheit, Freizeit und Kultur

‚Ė† Bestandsanalyse der Stadtquartiere unter Ber√ľcksichtigung der Siedlungs- und Erschlie√üungsstruktur, der Geb√§udenutzung und ‚ÄďSubstanz sowie von ortsbildpr√§genden Elementen

‚Ė† Bestimmung und Lokalisierung der st√§dtebaulichen Missst√§nde anhand der vorangegangen Analysen

‚Ė† SWOT-Analyse der Untersuchungsgebiete

‚Ė† Entwicklung von Sanierungszielen und Aufstellung eines Erneuerungskonzeptes zur Beseitigung der st√§dtebaulichen Missst√§nde

‚Ė† Erarbeitung einer Kosten- und Finanzierungs√ľbersicht

‚Ė† √Ėffentlichkeitsarbeit und Beteiligung: Mitwirkung bei der Beteiligung der Tr√§ger √∂ffentlicher Belange sowie Beteiligung der B√ľrger:innen und der politischen Gremien

‚Ė† Erarbeiten der Neuanmeldungen f√ľr das F√∂rderprogramm Wachstum und nachhaltige Erneuerung

Die BauBeCon Sanierungstr√§ger GmbH hat die jeweilige Erstellung des ISEKs f√ľr die beiden Quartiere Regenstein und Oesig-Plattenbau entsprechend der oben aufgef√ľhrten einzelnen Leistungsbausteine √ľbernommen.

Ansprechpartnerin in der Kommune

Stadtverwaltung Blankenburg (Harz)
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Frau Kretschmer
T 03944/ 943-366

Hauptniederlassung Bremen
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Gesch√§ftsstelle Osnabr√ľck
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Kamp 1 c
49074 Osnabr√ľck
T + 49 (0)541.28727
F + 49 (0)541.27107

Geschäftsstelle Quedlinburg
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Word 3
06484 Quedlinburg
T + 49 (0)3946.77936.0
F + 49 (0)3946 .77936.9

Niederlassung Magdeburg
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Schönebecker Straße 29/30
39104 Magdeburg
T + 49 (0)391.408229.0
F + 49 (0)391.408229.19

 

Sanierungsb√ľro Wolgast
BauBeCon Sanierungsträger GmbH

Burgstraße 6 a (Speicher)
17438 Wolgast
T + 49 (0)3836.3399223
F + 49 (0)3836.3399328
Top